Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen
  • FAQ/Hilfe
Zum Glossar
GLS Paketdienst HazardousGoodsService

Der Versand von Gefahrgut ausgewÀhlter Klassen ist mit GLS im innerdeutschen Verkehr, nach Absprache mit dem zustÀndigen GLS Depot, möglich. Dort beraten Sie geschulte Mitarbeiter zum Thema Gefahrgutversand. Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung.

Vom Gefahrgutversand ausgenommen sind extrem gefÀhrliche, wie radioaktive, explosive, ansteckungsgefÀhrliche oder stark giftige Substanzen.

Ihre Vorteile:

  • Nationaler Versand zugelassener GefahrgĂŒter
  • Einfache Abwicklung beim Gefahrgutversand
  • AusfĂŒhrliche Beratung und Koordination durch geschulte Mitarbeiter

FĂŒr den Gefahrgutversand mit GLS zugelassene Klassen*:

KlasseBeschreibungmit Ausnahme von
2 Gase Klassifizierungscode 1-3, 4F, 9 und toxische Gase
3 EntzĂŒndbare flĂŒssige Stoffe
4.1 EntzĂŒndbare feste Stoffe Klassifizierungscode SR und FO
5.1 EntzĂŒndend (oxidierend) wirkende Stoffe Verpackungsgruppe I sowie Klassifizierungscode O3, OT1, OF, OS, OW, OTC
8 Ätzende Stoffe
9 Verschiedene gefÀhrliche Stoffe und GegenstÀnde Klassifizierungscode M1 bis M3 und M8 bis M10

*gemĂ€ĂŸ den Anlagen A und B des EuropĂ€ischen Übereinkommens ĂŒber die internationale Beförderung gefĂ€hrlicher GĂŒter auf der Straße (ADR) und der Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB).

LimitedQuantitiesService

Der Gefahrgutversand in begrenzten Mengen (gemĂ€ĂŸ ADR Kapitel 3.4) ist fĂŒr AGB-zugelassene Gefahrgutklassen möglich.

Der Service kann nur ĂŒber das Straßennetz abgewickelt werden. Details zu den Straßenrelationen im internationalen Bereich finden Sie in unserem Versandplaner. Sobald der fĂŒr Ihre gewĂ€hlten Relationen verfĂŒgbar ist, können Sie auch den fĂŒr diese Relationen buchen.

GeschÀfts-
kunde
werden
FAQ

Ich helfe dir bei der Beantwortung deiner Fragen.

icon