Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen
  • DE EN
  • FAQ

HazardousGoodsService

GLS Paketdienst HazardousGoodsService

Der Versand von Gefahrgut ausgewählter Klassen ist mit GLS im innerdeutschen Verkehr, nach Absprache mit dem zuständigen GLS Depot, möglich. Dort beraten Sie geschulte Mitarbeiter zum Thema Gefahrgutversand. Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung.

Vom Gefahrgutversand ausgenommen sind extrem gefährliche, wie radioaktive, explosive, ansteckungsgefährliche oder stark giftige Substanzen.

Ihre Vorteile:

  • Nationaler Versand zugelassener Gefahrgüter
  • Einfache Abwicklung beim Gefahrgutversand
  • Ausführliche Beratung und Koordination durch geschulte Mitarbeiter

Für den Gefahrgutversand mit GLS zugelassene Klassen*:

Klasse Beschreibung mit Ausnahme von
2 Gase Klassifizierungscode 1-3, 4F, 9 und toxische Gase
3 Entzündbare flüssige Stoffe  
4.1 Entzündbare feste Stoffe Klassifizierungscode SR und FO
5.1 Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe Verpackungsgruppe I sowie Klassifizierungscode O3, OT1, OF, OS, OW, OTC
8 Ätzende Stoffe  
9 Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände Klassifizierungscode M1 bis M3 und M8 bis M10

*gemäß den Anlagen A und B des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und der Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB).

Geschäfts-
kunde
werden
icon