Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen
  • DE EN
  • FAQ

CashService

GLS Paketdienst CashService

Mit dem können Sie Ihr Angebot an Zahlungs-Optionen erweitern. Der Empfänger bezahlt die Ware bequem bei der Zustellung des Paketes in bar. Sie minimieren hierdurch gleichzeitig das Risiko von Zahlungsausfällen.

  • GLS nimmt das Geld in Empfang und transferiert es sicher und zügig auf das Konto des Versenders
  • Nachnahmebeträge aus Deutschland gehen i.d.R. innerhalb von fünf Werktagen nach Zustellung auf Ihrem Konto ein
  • Der maximale Nachnahme-Betrag und die Haftungsgrenze liegt bei 2.500 €

Ihre Vorteile:

  • Erweiterung Ihrer Zahlungsoptionen um Nachnahme
  • Geringeres Zahlungsausfallrisiko, mehr Sicherheit
  • Zuverlässiger, kurzfristiger Geldrücklauf auf Ihr Konto

Zusätzliche Informationen zum Versand per Nachnahme nach Polen:

Bitte beachten Sie: Pakete nach Polen müssen in Zloty avisiert werden. Aufgrund von Wechselkursschwankungen behält sich GLS vor, einen Risikopuffer von drei Prozent auf den aktuellen Wechselkurs zu erheben.

Aktueller Wechselkurs

Mehr zum Versand nach Polen

Geschäfts-
kunde
werden
icon